Stand  24. November 2020
 

 

 

Der HIRSCH im November 2020

 

Seit 2. November finden im HIRSCH keine öffentlichen Veranstaltungen mehr statt.

Geplante Vorträge fallen aus und werden verschoben.

Wenige feste Kurse (ähnlich wie in der vhs) sind möglich.



Die Cafeteria bleibt geschlossen.
Das HIRSCH-Büro ist telefonisch selten zu erreichen.
E-Mails werden gelesen (
hirsch-begegnung@t-online.de).
Der Anrufbeantworter 07071552042 wird abgehört.

 

 

  



Die 2. Auflage ist da (mehr Infos)

 

 

 

Ein nächster Sockenverkauf ist am ersten Weihnachtsmarktwochenende, 4.12., geplant.
Aktuelle Informationen an dieser Stelle.

 

 

MentorNet 
Die MentorNet 1:1 Betreuung in den Räumen des HIRSCH kann nur noch eingeschränkt stattfinden. Unsere MentorInnen helfen Ihnen aber gerne online oder telefonisch.

Weitere Infos



"Für Elise"
ein Kurzfilm über Verlust und Trauer, aber auch Hoffnung und Liebe - und über den HIRSCH!

Von Liv Rückert, Anna Priese und Tatjana Podbielski, entstanden im  WS 2018/19 am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz ZFM der Uni Tübingen unter Leitung von Oliver Lichtwald. Nominiert für den Landesmedienpreis 2020.
Hier der Link