Gesprächskreise
Politisches Gespräch
mit Ulla Mailänder
Montag 3. + 17.6., 9:30–11 Uhr
FREIZEITBÖRSE
monatliches Treffen
Theater, Konzerte, Malen, Musizieren, Stadtbummel, Reisen... Wenn Sie gerne etwas unternehmen möchten, einmalig oder regelmäßig; wenn Ihr Partner / Ihre Partnerin andere Interessen hat; wenn Ihre Freundinnen / Freunde keine Zeit oder Lust dazu haben: Hier können Sie Gleichgesinnte für gemeinsame Aktivitäten finden!
Und so geht es: Im Eingangsbereich des HIRSCH befindet sich die Pinnwand „Freizeitbörse“. Schreiben Sie Ihren Wunsch auf die bereit liegenden Karten, entweder mit Name und Telefonnummer oder Sie erhalten im Büro eine Chiffre. Bei den monatlichen Treffen können sich Interessierte und Nutzer der Pinnwand kennen lernen und verabreden und Erfahrungen austauschen.
Nächster Termin wieder im Juli
NEU: TRÄUME-GRUPPE
mit Jessica Kathmann
Über Träume sprechen. Möchten Sie den Sinn Ihrer Träume besser verstehen? Oder möchten Sie sich selbst durch Ihre Träume besser kennen lernen? Vielleicht möchten Sie auch die Bedeutung eines ganz bestimmten Traumes entschlüsseln. In der Gesprächsgruppe mit Jessica Kathmann, Psychologin, können eigene Träume mitgebracht und erzählt werden. Gemeinsam wird dann mit diesen gearbeitet.
Dienstag, 18.6., 1820 Uhr
10 € pro Termin. Anmeldung bis Montag, 17.06.
Gewaltfreie Kommunikation
mit Jürgen Metter
Mittwoch 11:30–13 Uhr
LESEKREIS "Das Alter in der Literatur"
mit Lis Grandl-Arnoldi
Mittwoch, 19.6., 1112:15 Uhr
Thema: Peter Härtling "Der Gedankenspieler"
OFFENER LESEKREIS
mit Helge Noack
Mittwoch 18:30 Uhr - nicht in den Pfingstferien (12.+19.6.)
Seit April: E.T.A. Hoffmann "Die Elixiere des Teufels".
Neue Lesende und Zuhörende sind herzlich willkommen!
Eine Kooperation mit der Hölderlin-Gesellschaft und der Universitätsstadt Tübingen.
Runde 60 - Gesprächsrunde
Donnerstag 13. + 27.6.,10–12 Uhr
Literaturkreis
Freitag 24.5., 7. + 21.6., 11 Uhr (Info).
Sonntagskaffee was uns bewegt
Monatlicher Gesprächskreis mit Susanne Boucke
Thema: Man kann sie rauben, schinden und totschlagen, gewinnen, nutzen und mit ihr gehn –
Was bedeutet für uns Ältere das Phänomen ZEIT?
.
Sonntag 9.6., 14:30–16 Uhr